Bilder statt Worthülsen: Wie Sie ein griffiges Mission Statement formulieren.

Wir alle kennen sie, die Erklärungen großer Unternehmen und hoffnungsvoller Startups, die alles umfassen, für alle verständlich sein sollen und die sich keiner merken kann. Entleert jeder Emotion, passend auf alle Zielgruppen, nivelliert bis zur Konturlosigkeit. Wie solche Statements entstehen und wie man ein griffiges Mission Statement formuliert, das schildert Dan Heath in einem Video auf YouTube. Dan Heath ist Co-Autor der Bücher Made to Stick: Why Some Ideas Survive and Others Die und Switch: How to Change Things When Change is Hard. Seine Empfehlungen:

  • Verwenden Sie eine bildhafte Sprache. Was sehen, hören, riechen, schmecken Ihre Kunden? Können sich Ihre Kunden ein Bild machen von dem, was Sie anbieten, was Sie tun? Auf den ersten Blick? Finden sich Ihre Kunden in dem Bild wieder?
  • Sprechen Sie über das “warum”. Warum ist das, was Ihr Unternehmen anbietet, wichtig für andere?