PR-Journal: Webseiten für Auszubildende müssen nicht knallbunt sein.

Wie muss ich meine Kommunikation gestalten, wenn ich gezielt Auszubildende ansprechen will? Reichen Auftritte in Social Media? Oder ist zielgruppengerecht-bunte Werbung ein Muss? Warum ist es wichtig, die Eltern potenzieller Auszubildender im Web und in der Medienarbeit anzusprechen?

Im März hatte ich ein dreiteiliges Interview mit Sebastian Manhart, Geschäftsführer der Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie (V.E.M.), zu Nachwuchskampagnen hier im Blog veröffentlicht. Eine gekürzte Fassung brachte gestern das PR-Journal. Lesenswert!