PR und das Social Web (1): PR ist für Social Media nicht zuständig? Wer denn sonst?

Medienarbeit, das können wir. Social Media, davon sollten wir lieber die Finger lassen. Wir PR-Leute haben ein Imageproblem. Mit unserer Kompetenz scheint es nicht weit her zu sein. Folgt man den Social Media Experten, dann ist die Mehrheit von uns weder bereit und noch fähig, professionell mit Kunden via Social Web zu kommunizieren. Besonders erstaunt hat mich, dass zu diesem Urteil Menschen kommen, die in der PR arbeiten oder sogar gerade ein PR-Studium abgeschlossen haben.

PR richtet sich vorrangig an Journalisten, Social Media an den Endkunden. So etwas habe ich letzter Zeit immer wieder gehört.

Zeit für eine Klärung der Begriffe, die ich in einer kleinen Serie vornehmen möchte.

Den ganzen Artikel finden Sie hier im PR-Journal.