„Mini BarCamp“: Der Karrierebegriff in der PR auf dem Prüfstand

Wie funktioniert Karriere in der Kommunikationsbranche heute? Haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der PR noch die gleichen Vorstellungen von beruflichem Erfolg? Diese Fragen möchte die PRCC Personalberatung gemeinsam mit PR-Schaffenden diskutieren – in Form eines „Mini BarCamps“. Dieses findet am 16. Juli in Düsseldorf statt.

Den Anlass bieten die zentralen Ergebnisse des Karrierebarometers von PR Career Center und PR-Journal. Diese besagen: PR-Schaffende sind meist sehr selbstbewusst, halten sich für bestens qualifiziert und schauen zuversichtlich in die berufliche Zukunft. Viele Arbeitgeber der Branche beklagen hingegen, dass es immer schwieriger sei, die passenden Mitarbeiter zu finden.

Thomas-Luedeke_PRCC„Arbeitnehmer und Arbeitgeber scheinen zunehmend unterschiedliche Vorstellungen davon zu haben, was man für eine erfolgreiche Karriere mitbringen muss – und was Karriere heutzutage überhaupt bedeutet“, sagt Thomas Lüdeke (Foto), Geschäftsführer der PRCC Personalberatung.

Was ist ein Mini BarCamp und was wird in Düsseldorf passieren? „Das Mini BarCamp ist quasi eine Light-Version eines klassischen BarCamps. Sprich: Nach einem kurzen Impuls auf Basis der Barometer-Ergebnisse werden Themen abgefragt, bewertet und die spannendsten diskutiert. Aber nicht in vielen kleinen Gruppen, sondern mit allen Teilnehmern“, erklärt Lüdeke.

Die Teilnahme ist kostenlos; die Anmeldung erfolgt über ein Online-Formular.

Ort: Nordstraße 6, 40477 Düsseldorf
Datum: 16.07.2015
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Über das Karrierebarometer

Das Karrierebarometer fragt Beschäftigte in der PR-Branche regelmäßig um ihre Meinung zu Karrierethemen. Das Karrierebarometer ist ein gemeinsamer Service des Internetportals PR-Journal, des Instituts für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück und des PR Career Centers. Die Erkenntnisse aus der Befragung sollen dazu beitragen, Ein- und Aufsteiger in der PR-Branche bei ihrer beruflichen Weichenstellung zu unterstützen.