Interview: Wie Künstliche Intelligenz HR verändert

Was ändert sich im Personalmanagement durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz? So ziemlich alles, meint Peter M. Wald (Foto), Professor für Personalmanagement an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, im Interview mit dem RETHINK-Blog von StepStone.

Und er stellt eine Frage, die Personaler nicht in Hochstimmung versetzen dürfte: „Brauche ich da überhaupt noch jemanden, der diese Aufgaben aus Personalsicht managt?“ Gemeint ist die Auswahl von Personal, die KI laut Wald in naher Zukunft „besser und effizienter“ als HR vornehmen kann. Aber längst nicht alle Zukunftsperspektiven erscheinen so unfreundlich. So könnte HR durch KI zukünftig mehr Zeit für das Beziehungsmanagement im Unternehmen haben, den Kontakt mit den Menschen. Was wird sich durch KI für die Personaler verändern? Im Gespräch mit mir gab Peter M. Wald einen Blick in die sehr nahe Zukunft.