Agile Performance Reviews: Führungskräfte als Lerncoaches

Jede Woche landen bei mir Vorschläge für Gastbeiträge in der Mail, gedacht zur Veröffentlichung im Human Resources Manager. Viele davon publizieren wir dann auch, in der Regel nach einem Austausch über das Thema, die Aussagen des Beitrags und dem Nutzen für die Leser. Praxisorientiert sollten sie vor allem sein, einen konkreten Nutzwert bietend – das ist uns wichtig.

Ab sofort werde ich einiger dieser Beiträge hier im Blog vorstellen. Den Start macht HR-Strategieberater Klaus Peren, der die Frage stellt: „Agile Performance Reviews – wie funktioniert das?“ Die Gründe, warum eine andere Herangehensweise angesagt ist, die zählt er recht ausführlich auf. Viele davon überzeugen mich. Peren empfiehlt ein dreiteiliges Gesprächsformat als erfolgversprechende Alternative. Zitat: „…ein Format, bei dem nicht Feedback gegeben, sondern erbeten wird…“ Klingt gut? Dann erfahren Sie hier mehr.