Azubi-Recruiting: Kandidatenauswahl via Schulnoten längst überholt

Laut der Studie „Azubi-Recruiting Trends 2015“* nehmen noch immer die meisten Unternehmen eine erste Selektion potenzieller Azubis auf Basis der Schulnoten vor. Für 57 Prozent der befragten Ausbildungsverantwortlichen zählen Schulnoten demnach immer noch als wichtiger Aspekt bei der Vorauswahl der Bewerber. Und das, obwohl nur ein Drittel der Befragten glaubt, dass Schulnoten aussagekräftig sind im […]

trendence-Studie: Young Professionals ist gute Führung besonders wichtig

16 Prozent der Young Professionals sind mit ihrem derzeitigen Arbeitsplatz unzufrieden. Vor allem Arbeitnehmer im Handel sind unglücklich in ihrem Job. Schlechter Führungsstil und mangelnde Karriereperspektiven sind die Gründe dafür. Das ist eines der Ergebnisse des trendence Young Professional Barometers, das das trendence Institut unter rund 7.300 Akademikern mit ein bis acht Jahren Berufserfahrung durchführt. […]

trendence-Studie: Schüler wollen bei Polizei und Bundeswehr arbeiten

Polizei und Bundeswehr belegen weiterhin die Ränge 1 und 2 im Ranking der beliebtesten Arbeitgeber der Schüler. Die Zahl der potenziellen Bewerber sank allerdings jeweils um rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Vorsprung vor der drittplatzierten BMW Group wird kleiner. Auch im Handel ändern sich die Vorlieben der Schüler. Das sind einige der […]

Handwerk wenig beliebt: Wo Azubis arbeiten wollen.

Handwerk und Industrie haben keine guten Karten bei zukünftigen Auszubildenden. Gefragt sind kaufmännische Berufe (44 Prozent), mit Menschen (39 Prozent) und kreative Berufe (38 Prozent). Auch technische und IT-Berufe stehen nicht gut in der Gunst der potenziellen Azubis da. Das Schlusslicht bilden Ernährungs- und Gastronomieberufe mit 13 Prozent. Zu diesen Ergebnissen kommt die Lehrstellenbefragung 2015 […]

Fachkräftemangel: Brauchen wir ständig „neue Ideen“?

Wenn es an etwas keinen Mangel gibt, dann sind es Konzepte zur Bewältigung des Fachkräftemangels. Wöchentlich frisch in die Medien eingespeist, stets garniert mit „Fachkräftemangel-Bingo“-Wörtern wie „Wirtschaftswachstum fördern“ oder „Wettbewerbsfähigkeit sichern“. Unlängst war Manpower an der Reihe – mit der Studie „Fachkräftemangel 2015“. Darüber hatte ich berichtet. Hier kommt der Kommentar zur Pressemitteilung. „Um künftiges […]