#varoufake: Der Finger des Finanzministers und das große Medienkino

Schon lange haben mich die deutschen Medien nicht mehr so gut unterhalten wie gestern.  Diese Empörung, dieses Aufplustern in den letzten Tagen über den griechischen Finanzminister und dessen gegen Deutschland gerichtete Geste – und dann kam #varoufake. Der Beitrag von Jan Böhmermann in „Neo Magazin Royale“ über den Finger des Yanis Varoufakis stürzte so manches […]

„Diesmal sind wir dran, oh Leute!“: Hamburgs Beitrag zur Fußball-WM 2014

Die schönste Stadt Deutschlands hatte schon bei der Fußball-EM 2012 aktiv zu einem guten Fußballfeeling beigetragen. Damals sangen die Brüder Lovely und Monty mit „Oh Germany, we love you“ eine Bollywood-Hymne an den deutschen Fußball – und an die Integration in Deutschland. Deshalb nennen sie ihren Sound auch „Dollywood“. Jetzt haben die singenden Hamburger Taxifahrer nachgelegt, […]

Der ADAC im Crashtest – mehr als zwei Sterne sind nicht drin.

Gestern noch der Autofahrer- und Autoindustrielobbyist Nummer Eins, heute Angriffsziel der erzürnten Autofahrernation und politischer Spezis aus Bayern und dem Rest der Republik. Der ADAC übt sich im Krisenmanagement und schlägt sich nicht sonderlich gut dabei. Abstreiten, angreifen, auf andere mit dem Finger zeigen, im Zweifelsfall noch Medienschelte drauflegen (die sind ja so dankbar für […]

Sixt: Wie man auf einen Schlag ein Image versaut.

[stextbox id=“info“]Update 13.08.13, 18:30 Uhr: Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt Aktiengesellschaft, entschuldigt sich bei Gustl Mollath. Siehe unten.[/stextbox] Wir alle kennen die Werbung von Sixt, wie zuletzt mit den Motiven Silvio Berlusconi und Angela Merkel („Neuland“). Ich gebe zu, diese Anzeigen fand ich selber lustig. Aber es gibt Grenzen des schrägen Humors und die hat […]

Stefan Aust bei Serviceplan: Verlage setzen tragfähige Geschäftsmodelle für das Web nicht um.

Der „Spiegel“? Ziemlich langweilig! Der „Focus“? Sollte endlich nach Berlin ziehen. Einfallslos und mutlos sind die deutschen Verlagshäuser. Und im Internet nicht gut aufgestellt. Die Kritik von Stefan Aust an seiner Branche hatte es in sich. Am 18. März hatte die Hamburger Niederlassung von Serviceplan zum „Campus-Highlight“ ins Haus der Kommunikation eingeladen. Aust stellte sich […]