Top-Arbeitgeber der Schüler: Öffentlicher Dienst überholt erstmals Automobilindustrie

Ein Viertel der deutschen Schüler möchte nach der Schule im Öffentlichen Dienst arbeiten. Damit ist der Öffentliche Dienst erstmals die beliebteste Branche der Schüler für den Berufseinstieg und überholt die Automobilindustrie. Das ist eines der Ergebnisse des trendence Schülerbarometers 2017, der größten repräsentativen Karrierestudie unter Schülern in Deutschland mit über 20.000 Befragten. Die Polizei bleibt […]

Azubi-Recruiting: Kandidatenauswahl via Schulnoten längst überholt

Laut der Studie „Azubi-Recruiting Trends 2015“* nehmen noch immer die meisten Unternehmen eine erste Selektion potenzieller Azubis auf Basis der Schulnoten vor. Für 57 Prozent der befragten Ausbildungsverantwortlichen zählen Schulnoten demnach immer noch als wichtiger Aspekt bei der Vorauswahl der Bewerber. Und das, obwohl nur ein Drittel der Befragten glaubt, dass Schulnoten aussagekräftig sind im […]

trendence Schülerbarometer: Polizei bleibt beliebtester Arbeitgeber

Die Polizei bleibt der Wunscharbeitgeber Nummer eins der deutschen Schüler. Der öffentliche Dienst und karitative Organisationen werden insgesamt beliebter als Arbeitgeber. „Ein Grund dafür ist die hohe Zahl an Geflüchteten in Deutschland“, so trendence-Geschäftsführer Holger Koch. „Die Schüler wollen anderen Menschen helfen, gleichzeitig steigt der Bedarf an neuen Mitarbeitern gerade bei Polizei und karitativen Einrichtungen […]

Umfrage: Arbeitgebersiegel verbessern Chancen bei Azubis

Arbeitgeber mit Arbeitgebersiegel haben einen Vorteil auf dem Ausbildungsmarkt – das ist die zentrale Erkenntnis einer bundesweiten Umfrage, die meinestadt.de mit der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen durchgeführt hat. Untersucht wurde die Auswirkung von Zertifizierungen in Form von Auszeichnungen und Siegeln speziell für Ausbildungsbetriebe auf die Ausbildungsplatzwahl. Die Umfrage gibt Einblick, wie Arbeitgeber Auszubildende mithilfe […]

Umfrage: Bessere Aufklärung über Ausbildungsberufe nötig

Mehr als 37.000 Ausbildungsplätze in Deutschland sind unbesetzt. Dem gegenüber stehen knapp 21.000 unversorgte Bewerberinnen und Bewerber. Fast jeder Vierte unter den Ausbildungssuchenden hatte davor schon einmal eine andere Ausbildung angefangen. Ein Grund für die zahlreichen Abbrüche: Ausbildungssuchende haben unklare Vorstellungen über den Beruf. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von meinestadt.de unter Lehrstellensuchenden. Wer […]