Kommentar in ProPublica: WikiLeaks verändert traditionelle Kooperationsmodelle im US-Journalismus.

How WikiLeaks Could Change the Way Reporters Deal With Secrets by Stephen Engelberg ProPublica, July 30, 10:45 a.m. For the past several decades, there has been an informal understanding between the reporters who uncovered newsworthy secrets and the government intelligence agencies, which tried to keep them from public view. We would tell senior officials what […]

Qualitätsjournalismus für Alle (1): Plädoyer in ProPublica für saubere Recherche im Journalismus.

Zum Thema „Qualitätsjournalismus für Alle“ siehe folgenden Beitrag. Reverse Ferret! When Stories Bite Back by Stephen Engelberg, ProPublica, July 21, 6:33 p.m. Over the past 24 hours, the White House and the NAACP and a host of bloggers have been exposed to a painful and public lesson in one of journalism’s basic rules: If you’re […]

Ushahidi: ein Blick in die Zukunft der Nonprofits

Der Gewinner der diesjährigen „Best of the Blogs“-Awards (BOBs) ist eigentlich keiner. Ushahidi ist eine Anwendungssoftware, die Informationen tausender Menschen sammelt, aufbereitet und veröffentlicht. Ushahidi kommt aus dem Suaheli und bedeutet „Zeugenaussage“. Und genau darum geht es bei der Open Source-Software. Zum Einsatz kam sie bisher in Krisen, Konflikten und Katastrophen, wie beim Erdbeben in […]

Eine kleine Rache der Blogger?

„…Wir schreiben das Jahr 2010 und wir sind alle irgendwie ‚Presse’. Für Vertreter der klassischen Medien steht daher leider nur ein begrenztes Kontingent an Akkreditierungen zur Verfügung…Die Vorlage eines Presseausweises an den Veranstaltungstagen genügt dafür nicht…“ Soweit die Pressestelle von re:publica 2010. Für die Blogger ist klar, dass die klassischen Medien nur ein Kommunikationskanal unter […]