Der Panda geht in Deckung: WWF-Krisenkommunikation läuft nur langsam an.

Der WWF steht weiterhin unter schwerem Beschuss. Bisher hat die Naturschutzorganisationen der Entrüstung ihrer Fans nur wenig entgegen zu setzen. Auslöser der Krise war die ARD-Dokumentation „Der Pakt mit dem Panda“. Die Diskussion auf der Website des WWF läuft weiter. Allerdings ist das kaum die geeignete Plattform, wie Blogger Thomas Knüwer in seiner Kritik anmerkte. […]

Wir sind dann mal weg. WWF kommuniziert nur bis zum Feierabend.

„…Liebe Leute, wir ziehen uns für heute aus der facebook Diskussion zurück und sind morgen wieder für Euch da….“ Heute gegen 17:45 Uhr endete ein bewegter Tag für den WWF. Die Naturschutzorganisation klinkte sich aus der Krisenkommunikation aus. Das Team hat den Feierabend sicher verdient. Besser wäre es aber gewesen, die Zähne zusammen zu beißen […]

Panda unter Beschuss: Der WWF übt sich in Krisenkommunikation.

Mit einer gewissen Wehmut erinnern wir uns an letztes Frühjahr, als Greenpeace den Konzern Nestlé nach allen Regeln der Kunst vorführte. Greenpeace hatte die meisten Schritte des Unternehmens vorausberechnet und entsprechend Szenarios und Ablaufpläne entwickelt. Was Nestlé unternahm, widersprach oft den Gesetzen der Kommunikation in Social Media und wurde von Greenpeace gnadenlos ausgenutzt. Nachdem Nestlé […]

„Unser Produkt ist Naturschutz. Wir brauchen Mitarbeiter, die unternehmerisch denken.“

Arbeiten in Nonprofit- und Internationalen Organisationen (1): Hilmar Freiherr von Münchhausen zum beruflichen Einstieg bei der Deutschen Wildtier Stiftung Viele Studenten und Absolventen möchten heute zumindest zeitweilig für Nonprofit- oder Internationale Organisationen arbeiten. Das Interesse dürfte in den nächsten Jahren eher noch steigen. Gerade die Millenials, die Generation der zwischen 1980 und 2000 Geborenen, setzen […]