Was lernen PR-Trainees in Agenturen und Unternehmen?

Traineeship in der PR: Was sich so harmlos anhört, war bis vor kurzem ein heißes Eisen in der Kommunikationsbranche. Jetzt hat sich die Lage beruhigt. Der richtige Zeitpunkt, für den “Pressesprecher” in einem entspannten Umfeld die Ausbildungsangebote unter die Lupe zu nehmen. Dabei habe ich mir diese sowohl mit einem Personaler-, als auch mit einem […]

PR-Beruf und Familie: Ja – Nein – Vielleicht?

Ist es eine „unmögliche Kombination“, in der PR zu arbeiten und gleichzeitig Kinder groß zu ziehen? Wie sind diese zwei Jobs zu schaffen? „Familie und Beruf zu vereinbaren, ist längst nicht so einfach, wie ich einmal dachte“, bekennt Jette Kilian (Bild re.) in einem Beitrag im „DPRG Journal“. Kilian ist Seniorberaterin bei der Frankfurter Agentur 3K […]

Knick in der PR-Karriere mit 40?

Haben Kommunikationsexperten Angst davor, ab einem bestimmten Punkt ihrer Karriere zum alten Eisen zu gehören? Ja, 50 Prozent der Teilnehmer an einer (kleinen) Umfrage der Düsseldorfer PRCC Personal- und Unternehmensberatung zu Karrierrechancen im Alter 40plus teilt diese Befürchtung. Die andere Hälfte der Befragten erklärte hingegen: „Berufserfahrung wird umso wertvoller, je mehr man davon hat.“ Von […]

Mindestentgelt: PR-Agenturen in der Gehaltsfalle

Die schlechte Botschaft vorab: So werden die GPRA-Agenturen keine motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen, PR-Absolventen schon einmal gar nicht. Mit den am 10. Dezember veröffentlichten Mindeststandards für Trainees und einer Mindestvergütung von 1.600 Euro im Monat hat die Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA)* einen der Grundsätze im Personalmanagement missachtet. Dieser lautet: Das Gehalt muss als angemessen empfunden […]

PR-Karrierebarometer: PR-Schaffende sind zuversichtlich – und unzufrieden

Den Ergebnissen des PR-Karrierebarometers 2015 zufolge sind PR-Schaffende gewissenhaft, offen und selbstbewusst. So sind sich über 80 Prozent der Befragten sicher, dass sie ihre Arbeit immer fachgerecht ausführen; knapp zwei Drittel finden, dass sie für ihre Tätigkeit hundertprozentig qualifiziert sind. Gleichwohl sinkt die Jobzufriedenheit: Weniger als die Hälfte der Teilnehmer (48 Prozent) sind mit Ihrer […]