Studie: Vertrauen in Vorstände und PR auf dem Tiefpunkt – Journalismus kaum besser

Die in Brüssel vorgestellte “Trust in Communicators”-Studie unter Leitung von Professor Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig offenbart ein hohes Maß an Misstrauen der Bevölkerung in großen europäischen Ländern gegenüber denjenigen, die das Bild von Unternehmen und anderen Organisationen in der Öffentlichkeit prägen. Immerhin: Im Vergleich zu Italien und Großbritannien genießen Journalisten in Deutschland weiterhin […]

#varoufake: Der Finger des Finanzministers und das große Medienkino

Schon lange haben mich die deutschen Medien nicht mehr so gut unterhalten wie gestern.  Diese Empörung, dieses Aufplustern in den letzten Tagen über den griechischen Finanzminister und dessen gegen Deutschland gerichtete Geste – und dann kam #varoufake. Der Beitrag von Jan Böhmermann in „Neo Magazin Royale“ über den Finger des Yanis Varoufakis stürzte so manches […]

Sixt: Wie man auf einen Schlag ein Image versaut.

[stextbox id=“info“]Update 13.08.13, 18:30 Uhr: Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt Aktiengesellschaft, entschuldigt sich bei Gustl Mollath. Siehe unten.[/stextbox] Wir alle kennen die Werbung von Sixt, wie zuletzt mit den Motiven Silvio Berlusconi und Angela Merkel („Neuland“). Ich gebe zu, diese Anzeigen fand ich selber lustig. Aber es gibt Grenzen des schrägen Humors und die hat […]

Recruiting bei der EU: Er ist der Richtige für den Job – das hat er selbst gesagt.

Sie werden sich fragen, was dieser Bericht in einem Blog zu suchen hat, das sich vor allem dem Personalmanagement und der Öffentlichkeitsarbeit widmet. Die Antwort ist einfach. Der jüngste Job von Karl-Theodor zu Guttenberg ist nicht nur deswegen beachtlich, weil es kaum einen weniger qualifizierten kontroverser diskutierten Kandidaten für die „No-Disconnect“-Strategie der EU geben konnte. […]

No, we can‘t: Umdenken fällt dem WWF schwer.

Eigentlich wollte ich über die Krisenkommunikation des WWF nichts mehr schreiben. Aber dann sichtete ich noch einmal, just for fun, die Facebook-Seite der Naturschutzorganisation. Und da fand ich unter „Notizen“: „Keine Kommunikation? DAS nun wirklich nicht“. Es folgte eine heute veröffentlichte Auflistung dessen, was das WWF-Krisenteam online und offline geleistet hatte. Zwei Punkte fallen auf: […]