IT Recruiting Report 2016: Was Developer wirklich wollen

Sie zählen zu den heißesten Aktien am Fachkräfte-Markt: IT-Profis und Developer. Ohne ihr Know-How ginge in den meisten Unternehmen gar nichts. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Programmierern, Entwicklern & Co. So groß, dass Arbeitgeber viele Anstrengungen auf sich nehmen müssen, um Experten für sich zu gewinnen. Was aber erwarten die Menschen hinter den Codes […]

2016: Jeder dritte Deutsche möchte nach Feierabend besser abschalten

Mehr Gelassenheit und eine stärkere Abgrenzung zwischen Beruflichem und Privatem – das sind die Top-Ziele der deutschen Arbeitnehmer für das kommende Jahr. 36 Prozent der Deutschen haben sich zum Ziel gesetzt, nach Feierabend besser abzuschalten. 32 Prozent nehmen sich zudem mehr Gelassenheit im Job vor. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Karriereziele 2016“ der ManpowerGroup […]

Studie: Absolventen wollen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre.

Die Atmosphäre im Büro muss stimmen, die Arbeit soll genug Luft zum Leben lassen und der Job soll gute Karriereperspektiven eröffnen. Das sind die Prioritäten der Absolventengeneration 2015, wenn man sie fragt, was ihnen bei ihrem Berufseinstieg am wichtigsten ist. Zwei Drittel legen Wert auf eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, 61 Prozent auf eine gute Work-Life-Balance und […]

Work-Life-Blending: Die Mehrheit der Deutschen will Arbeit und Freizeit trennen.

Mehr als zwei Drittel der Deutschen sind der Meinung, man brauche eine klare Trennung zwischen Arbeit und Freizeit.  41 Prozent befürworten eine Vermischung, wenn sie ihre Arbeitszeit dadurch auch flexibel einteilen können. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage Talents & Trends der Talent- und Karriereberatung von Rundstedt unter mehr als 600 Berufstätigen. 64 Prozent der […]

Nur 25 Prozent der Deutschen betrachten ihren Job als Karriere. Warum wohl?

Über 74 Prozent der Deutschen sehen ihren Job nur als Job an, nicht aber als Karriere. Dies ist das Ergebnis einer internationalen Umfrage von Monster.de und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) unter 8.000 Arbeitnehmern. Bevor Sie jetzt als Unternehmer oder HR-Experte mit dem bekannten Lamento über die hohen Ansprüche der Generation Y anfangen, sollten Sie […]